Sonntag, 31. August 2014

Jack-Russel-Terrier Casper berichtet über`s leckere Abnehmen


Hallo, ich bin Casper, ein fast 11-jähriger Jack-Russel-Terrier Rüde und mächtig stolz! 

Und wollt ihr wissen, auf was? Auf mich! Ich habe nämlich abgenommen und auch mein Fell glänzt wieder richtig schön. 
Aber der Reihe nach: Angefangen hat alles, tja…wann eigentlich??? 
So genau weiß ich das auch nicht mehr. Auf alle Fälle wurde ich recht früh kastriert, ging hin und wieder mit auf die Jagd, war aber eigentlich mehr der Freund aller Kinder in der Nachbarschaft und liebte es, mit ihnen zu spielen. Jedes Kind kannte mich und ich glaube echt, sie konnten mich alle ganz gut leiden. Wir spielten und tobten zusammen und manchmal klaute ich ihnen ihre Kekse oder andere Süßigkeiten. Das fanden wir alle sehr lustig und die Kinder lachten sich kaputt wenn ich ihre Hosen- und Jackentaschen mit meiner Nase durchsuchte. 

Na ja … so gesellte sich langsam aber sicher ein Gramm nach dem anderen dazu und mein Bäuchlein wurde etwas rundlicher. Anfangs fällt das ja nicht so doll auf aber irgendwann meinte mein Frauchen dann doch, dass ich ein bisschen abnehmen müsse. Phhhhh!!!! Das Diätfutter schmeckte mir ehrlich gesagt überhaupt nicht und so schaute ich regelmäßig in der Nachbarschaft vorbei und hmmm …. ok … bettelte ein wenig. Ganz ehrlich: darin bin ich echt gut … wenn ihr meine Augen sehen würdet, die können gaaaanz lieb gucken: na ja, mit abnehmen war also nichts!
Mittlerweile ging ich auch nicht mehr mit auf die Jagd, so dass sich meine Bewegung auf Spaziergänge mit meinem Frauchen beschränkte. Die sportliche Nachbarin hat zwar versucht, mich zum Joggen mitzunehmen aber ganz ehrlich …. manchmal muss man sich einfach ein bisschen dumm anstellen, dann hat man für den Rest seines Lebens Ruhe. Ich und Joggen….

So kam es, dass ich im Frühjahr 2014 stolze 14,4 KG wog!!! So ging es nun wirklich nicht mehr weiter! Wenn ich ehrlich bin, habe ich‘s ja selber gemerkt. Beim Spazierengehen war ich ganz schnell aus der Puste, die Treppe kam mir plötzlich steiler und länger vor und ich schaffte es nicht mehr, alleine in den Kofferraum zu springen. Man, das wurmte mich! Immer musste Frauchen helfen, so alt war ich doch nun auch noch nicht.

Zum Glück hatte mein Frauchen dann eine mega-super-tolle Idee. Wie sie auf die Homepage von Frau Nehls kam weiß ich nicht, aber plötzlich war alles anders.

Eines Morgens bekam ich seit langer Zeit mal wieder ein richtig gescheites Hundefutter. Und ich kann euch sagen, das war soooo lecker!!! Mein blödes Diät-Trockenfutter kam zwar noch abends in meinen Napf aber zum Glück nur solange, bis der Beutel leer war. In das Hundefutter von Frau Nehls mischte mein Frauchen noch die Bigdogcats Kräuter für Hunde rein (hey, auch die sind so lecker, die würde ich auch glatt pur fressen, aber das muss ich ihr ja nicht verraten…;-)) und gab einen kleinen Schwap Dogwellness-Fit darüber. Ich glaube, das ist richtig gut für mein Fell und die Haut, fühlt sich irgendwie schöner an.

Tja, jetzt habe ich schon über 3 KG abgenommen, der lästige Haarausfall ist fast schon ganz weg und mein Fell glänzt richtig schön. 

Ich fühle mich pudelwohl, äh ich meine Jackrussel-wohl und auch Frauchen ist, glaube ich, ein bisschen stolz auf mich. Jedes Mal, wenn wir vom Wiegen kommen (ja, ich muss regelmäßig auf die Waage…) und ich wieder etwas abgenommen habe, freut sie sich und erzählt es überall. 

Und wisst ihr, was mich am meisten freut: ich kann wieder alleine in den Kofferraum springen und beim Spazierengehen muss ich manchmal stehenbleiben und auf Frauchen warten…

Euer Casper