Donnerstag, 12. Oktober 2017

Charlys Cushing



Guten Tag Frau Nehls,

heute einen Zwischenbericht zu unserem Cushing-Hund Charly.
Seit zwei Monaten behandeln wir unseren Hund nach Ihren Therapievorschlägen und können berichten, es wirkt, es wirkt prächtig. Die Futter-Ergänzungen von Cush-Kräutern bis PK Kräuterhefe, die Homöopathiemittel Nehls Komplex 3,4,7,8 und die zusätzlich verordnetet Injeel Ampullen bekommen unserem Hund bestens.

 
Unser bis dahin felloser, aus Haut und Knochen bestehender Charly hat schon 2 Kg an Gewicht zugenommen und sieht wieder wie ein kleiner, süßer Hund aus. Am ganzen Hundekörper wächst das Fell, was uns riesig freut. Der Heißhunger scheint besiegt, genau wie Sie es voraus gesagt haben, es ist unglaublich. Ihr Futter lässt er sich mit großen Appetit weiterhin schmecken.

 
Wenn wir daran denken, dass die Tierklinik zum Einschläfern geraten hatte sind wir um so glücklicher, Ihnen vertraut zu haben und Ihrer Therapie gefolgt zu sein.



Viele liebe Grüße und ein herzliches Dankeschön
Fam. Appelt und Charly


Weitere Infos zum Thema Cushing gibt es hier: Klick hier!
Die Produkte gibt es hier: Klick hier!
Meine Biofeld-Haaranalyse: Klick hier!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.